• 1
  • 2

Benefizwein 2021 Umstädter Leu

Pralle Trauben, edler Wein und eine wohltätige Mission: All das trifft im „Umstädter Leu“ zusammen, dem Benefizwein des Lions Club Groß-Umstadt.

Mit dem Verkauf von 500 Flaschen des 2020er Grauen Burgunder, einer trockenen Spätlese, will die Hilfsorganisation erneut regionale Jugendprojekte finanziert.

Im Wingert, wo sonst, begann die Aktion der wohltätigen Löwen. Rund 30 Mitglieder der Umstädter Lions pflückten im sonnigen Herbst 2020 die reifen Früchtchen von den Rebstöcken auf gut 2500 Quadratmetern Anbaufläche in der Lage Herrnberg. Es ist bereits die siebte Weinkollektion, die der Lions Club herausbringt. Stets in Kooperation mit der Odenwälder Winzergenossenschaft vinum autmundis, wo der 2020er Leu (poetisch: Löwe) ab sofort im Regal zum Verkauf steht.

Edler Tropfen, guter Zweck: Walter Schütz, Dr. Hartmut Glenz und Manfred Weber, Vorstandsvorsit-
zender der Winzergenossenschaft (von links), präsentieren den neuen Benefizwein „Umstädter Leu“. Foto: Ursula Friedrich

Mit dem Reinerlös sollen auch diesmal Kinder- und Jugend (kultur-) projekte finanziert werden, sagt Lions-Präsident Dr. Dirk Brechtelsbauer. Das waren in der Vergangenheit Englisch-Kurse für Vorschulkinder, Drogenprävention in Grundschulen und mehr, ergänzt Walter Schütz. Letzterer ist neben Dr. Hartmut Glenz Weinbeauftragter des Lions Clubs: „Ein schönes Amt“, meint Glenz, der die Aktion unter das Motto „Gutes genießen und Gutes bewirken“ stellt.

Am Anfang stand ein gemeinsamer Arbeitseinsatz: Bei der Weinlese kamen rund 2000 Kilogramm Trauben zusammen. Mit Geschick und Erfahrung des Autmundis-Kellermeisters Jürgen Kronenberger wurde aus Traubensaft ein hochwertiger Tropfen mit fruchtigem Bukett und vollmundigem Geschmack und 13,5 Prozent Alkohol. Eine Medaille hat der edle Tropfen auch schon erhalten: Bei der Landesweinprämierung wurde der Umstädter Leu mit höchsten Auszeichnung prämiert.

Glenz: „Ich bin sehr stolz, dass wir regelmäßig die Goldmedaille erhalten.“ Und natürlich wurde der Umstädter Leu bereits zur anstehenden Bundesweinprämierung angemeldet.

Zu haben ist der feine Wein zum Preis von 9,50 Euro nicht nur bei der Umstädter Winzergenossenschaft. Der Lions Club ist an diesem Wochenende erneut mit einem Stand auf dem Dieburger Martinsmarkt vertreten.

Im Wingert konnte man drei Dutzend der wohltätigen Löwen auch kürzlich wieder bei der Traubenlese beobachten. „Der Witterungsverlauf war in diesem Jahr nicht ganz optimal“, sagt Winzer Walter Schütz, „hoher Pilzdruck hat den Reben sehr zugesetzt.“

Trotzdem konnte eine gute Ernte eingefahren werden, die auch Spitzenweine erwarten lässt.

Der Grundstock für den Umstädter Leu 2022 ist also gelegt.

Aktuelles

  • All
  • Adventskalender
  • Leu
  • Presse
  • Spende
  • Unterricht

Lions Club Groß-Umstadt

Clublokal:

Clubraum der Stadthalle
Am Darmstädter Schloß 6
64823 Groß-Umstadt

webmaster@lionsclub-grossumstadt.org

Über uns

Der Lions Club Groß-Umstadt gehört der weltweit größten und aktivsten Hilfsorganisation an, die in mehr als 170 Ländern tätig ist.

Gegründet wurde der Lions Club Groß-Umstadt am 22. November 1976 von Gründungspräsident Heinrich Schilp.
Die offizielle Charter fand am 2. Juli 1977 statt.